Augsburger Allgemeine:

„Wer heute in Städten nach Volksmusik sucht, macht jenseits des deutschen Liedguts erstaunliche Entdeckungen“

Miriam Zissler bringt in der Augsburger Allgemeinen in einem sehr lesenswerten Artikel das Projekt Heimatlieder aus Deutschland schön auf dem Punkt. Sie beschreibt knackig, wie das Projekt seinen Anfang nahm („der Migrationsforscher und der Labelmanager aus Berlin hatten eine Idee: Sie wollten Berliner Musik auf die Bühne bringen wie sie wirklich ist“) und erzählt dann von der Premiere in der Komischen Oper Berlin, weiteren Auftritten und dem Aufschlagen unserer turbulenten Truppe 2014 in Ausgburg – wo sich ganz neue musikalische und persönliche Synergien ergaben und schließlich die Möglichkeit, eine zweite CD aufzunehmen, die am Samstag, 25. Juli in Augsburg vorgestellt wird. „Das emotionsgeladene Album muss gehört, ja erlebt werden…“ schreibt Miriam. Hier könnt ihr ihren ARTIKEL LESEN, der natürlich auch Bezug darauf nimmt, dass auch dieses Heimatlieder-Album elektronisch remixt wird und zwar von Gudrun Gut, die am Samstag nach der CD-Präsentation noch auflegt. Yay!


· Liste aller Chöre & Bands
· Liste aller Konzerte
· Liste aller News
· Zum Shop
· Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.