Was für ein Jahresabschluss

Heimatlieder AllStars rockten die Bühne der ufaFabrik und feierten ausgelassen mit dem Publikum

Turbulenter kann man EIN TURBULENTES BÜHNENJAHR nicht abschließen. Getreu dem Motto „Kein Konzert ist wie das andere“ haben wir am 9. Dezember in der Berliner ufaFabrik einen Auftritt der Heimatlieder AllStars vor ausverkauftem Haus hingelegt und mit einer wilden Aftershow-Party bis in die späte Nacht hinein gefeiert. Noch nie wurde im Publikum so früh getanzt wie diesmal, was aber kein Wunder ist, denn Bashar & Lava haben mit ihren Hochzeitsliedern aus Syrien richtig Vollgas gegeben und mit Begleitung von weiteren Heimatlieder AllStars ordentlich Schub gemacht. Auch bei LA CARAVANE DU MAGHREB wurden die Hüften geschwungen, und natürlich blieb zum Schluss bei unserem kubanischen Feuerwerk aus RAFAEL, RICARDO Y PEDRO kaum einer mehr ruhig sitzen. Beste Laune an einem trüben Dezembertag, in einem Theater, das uns nun schon zum vierten Mal eingeladen hat und bei dem wir uns inzwischen richtig zu Hause fühlen. Für das großartige, immer fröhliche und hilfsbereite ufa-Personal bedanken wir uns stellvertretend bei Manni, Amaga, und natürlich bei Ralf, der auch im größten Chaos die Nerven behält und auch bei diesem extrem vielseitigen Programm für hervorragenden Sound gesorgt hat. 

Auf der Bühne waren: TRIO FADO (portugiesischer Fado), NJAMY SITSON (Bamiléke Musik aus Kamerun), LA CARAVANE DU MAGHREB (Gnawa und arabisch-andalusische Musik), die ETHNOGRUPPE GORA mit serbischem Ethnogesang, der QUAN HỌ CHOR mit vietnamesischer Musik, Bashar & Lava mit Liedern aus ihrer syrischen Heimat und RAFAEL, RICARDO Y PEDRO mit kubanischem Son und Überraschungsgast Bernd Fessler mit einem österreichischen Wiegenlied.

Fotos HIER


· Liste aller Chöre & Bands
· Liste aller Konzerte
· Liste aller News
· Zum Shop
· Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.